Home

  Organisationsberatung
  Coaching
  Fortbildungsangebot
  Verhaltensmusteranalyse       mit Extended DISC

  Über IGOR
  Jürgen Ferchland
  Eva Röttgers
  Referenzen
  Artikel und Downloads
  Was ist Gestalt?
  Links
  Kontakt & Impressum
  Anfahrt

english version  English Version

 

 

 

Über IGOR

 

Das "Institut für gestaltorientierte Organisationsentwicklung", IGOR, wurde 1992 in Frankfurt/Main von Eva Röttgers-Ferchland und Jürgen Ferchland gegründet.

Schwerpunkt der Arbeit von IGOR bilden die drei Bereiche

  • Veränderungsmanagement
  • Organisationsentwicklung und
  • Lernen in einem international-multikulturellen Kontext.

Die Organisationsberatung von IGOR hat Ansatzpunkte auf den verschiedenen Ebenen eines Systems, sie reicht vom Coaching für Einzelpersonen und Teams bis hin zu Organisationsentwicklung für ganze Unternehmensteile und Unternehmen mit bis zu 2000 Mitarbeitern.

Die Arbeitsfelder von IGOR

  • Beratung in langfristigen Organisationsentwicklungsprojekten mit dem Ziel, in dem betreffenden Unternehmen ein Umfeld und eine Kultur zu etablieren, deren Grundlage Vertrauen ist, Arbeit an Schlüsselthemen wie der praktischen Umsetzung von Strategien oder dem Aufbau einer Infrastruktur für eine lernende Organisation
  • Organisationsentwicklungsprojekte, deren Ziel die Entstehung einer internationalen Identität ist, entweder durch Beratung der Gesamtorganisation oder von bestimmten Einheiten der Organisation, von Teams oder einzelnen Managern, die mit internationalen Aufgaben betraut sind
  • Coaching für Führungskräfte, um die Effektivität des Managements und die Führungsqualität zu erhöhen
  • Teamentwicklung mit Arbeits- oder Projektgruppen

  • Seit 1992 bietet IGOR Internationale Trainingsprogramme für Organisationsberater, Manager, und Personalenwickler an in Zusammenarbeit mit dem Center for Organization & System Development am Gestalt Institute of Cleveland, Ohio
  • Die langjährige internationale Ausrichtung bildet die Basis für den Aufbau eines Netzwerks von Organisationsentwicklern mit Erfahrung in multi-nationalen Organisationsentwicklungsprojekten, in diesem Netzwerk kooperieren Berater aus Belgien, Großbritannien, Indien, Israel, Mexiko, Norwegen, Rußland, Singapur, Schweden, der Schweiz, Südafrika, der Türkei und den USA

 

Das IGOR-Team

 

JÜRGEN FERCHLAND

jürgen ferchlandSeit 1985 als Führungskräftetrainer für Kommunikation und Konfliktmanagement, seit 1988 als Coach für Führungskräfte und ab 1992 als Organisationsberater in der Unterstützung von Veränderungsprojekten in unterschiedlichen Kontexten (Branchen, Kulturen, Länder) tätig. Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch.



 

Management

  • Aufbau und Leitung des Instituts für Gestaltorientierte Organisationsberatung - IGOR - in Frankfurt (1992 bis heute)
  • Manager für ein internationales Fortbildungsprogramm in einem deutsch-amerikanischen Team (1992-2002)

Führungskräfteentwicklung

  • Führungskräfte-Training in Kommunikation, Konfliktmanagement und Zielorientiertem Führen
    (1985-2000)
  • Coaching für Team-, Abteilungsleiter und Geschäftsführer (seit 1986)

Beratungsprojekte

  • Entwicklung einer neuen Organisationsstruktur und Unternehmenskultur in einer Business Unit (Telekommunikations-Provider)
  • Teamentwicklungs-Projekte und Konfliktmanagement (Bank)
  • “Future Search Konferenzen als Marketing Strategie” (Pharmazeutisches Unternehmen)
  • “Building partnership – from conflict to integration”
    (US-amerikanisch-deutsche Werbeagentur)
  • “Entwicklung einer neuen Organisationsstruktur”
    (new economy IT Unternehmen)
  • “Neugestaltung von Arbeitsabläufen in einer Fabrik” (Telekommunikations-Ausrüster )
  • “Verbesserung des Zusammenspiels der Führungsmannschaft” (Automobil-Unternehmen)

Tätigkeit als Trainer für „Gestaltorientierte Organisationsberatung“

  • „International Program for Organization & System Development“ - 5 Module à 6 Tagen in verschiedenen Ländern (IGOR & Gestalt Institute of Cleveland/Ohio 1992-2002)
  • „Managing Change International“ (3 Module à 3 Tage), ein Programm, das in Mexiko, Russland, Norwegen, Frankreich und Deutschland durchgeführt wurde (1995 bis heute)
  • Dreijährige Organisationsberater-Weiterbildung in Berlin (2002 bis 2006)

Professionelle Entwicklung

  • Jg.49; Lehre zum Industriekaufmann (1965 – 1967)
  • Studium der Volkswirtschaftslehre, Finanzwissenschaft, Soziologie und Sozialpsychologie an der Universität Köln, Abschluß 1977 als Diplom-Volkswirt
  • Gestalttherapie-Ausbildung 1982-86 (IfG-Düsseldorf)
  • Gruppendynamik-Trainer-Ausbildung 1985-87 (K.Doppler, W.Leuschner, I.Kähling, L.Nellesen)
  • International Program „Organization & System Development“ , OSD Graduate Program, Working with Groups, Working with Intimate Systems 1988-98 (Gestalt Institute Cleveland, Ohio/USA)
  • Intercultural Competence for Practitioners and Trainers 2002 (ICPT-Weiterbildung der Zurich University of Applied Sciences)
  • Organisationsaufstellung 2002-2003 (G.Weber)
  • Systemische und hypnotherapeutische Konzepte für Organisationsberatung und Coaching (G. Schmidt, Heidelberg 2004-2006)
  • Gunther Schmidt (seit 2004)
Download - CV von Jürgen Ferchland Deutsche Version
Download - CV of Jürgen Ferchland english version
     

 

EVA RÖTTGERS-FERCHLAND

25 Jahren Berufspraxis als ‚Change Agent’ (Führungskraft, Supervisorin, Lehrbe auftragte, Therapeutin, Coach und Organisationsberaterin). Seit 1985 ist sie als Kommunika- tionstrainerin und in der Führungskräfteentwicklung, seit 1990 als Coach für Führungs-kräfte und Berater tätig. Neben der Trainings- und Einzelberatungsarbeit wirkt sie als Consultant bei grösseren, auch internationalen Organisationsentwicklungsprojekten mit. Sie arbeitet in Deutsch und Englisch.



Management

  • Aufbau und Leitung des Instituts für Gestaltorientierte Organisationsberatung - IGOR - in Frankfurt
    (1985 bis heute)
  • Leiterin eines Stadtteilzentrums in Berlin (1981-85)

 

Führungskräfteentwicklung

  • Führungskräfte-Training in Kommunikation, Konfliktmanagement und Zielorientiertem Führen
    (1985-2000)
  • Entwicklungsprogramm für Führungskräfte
    3 Module à 3 Tage (2000-heute)
  • Coaching für Team-, Abteilungsleiter und Geschäftsführer, Personalentwickler, Trainer, Berater (1990-heute)

Beratungsprojekte

  • Entwicklung einer neuen Organisationsstruktur und Unternehmenskultur in einer Business Unit eines
    Telekommunikations-Providers
  • Teamentwicklungs-Projekte und Konfliktmoderation für verschiedene (internationale) Teams bei einem
    Telekommunikations-Ausrüster
  • „Future Search Konferenzen als Marketing Strategie” (Pharmazeutisches Unternehmen)
  • „Building partnership – from conflict to integration” (US-amerikanisch-deutsche Werbeagentur)
  • „Entwicklung einer neuen Organisationsstruktur” (new economy IT Unternehmen)
  • „Verbesserung der unternehmensinternen Kommunikation” (Telekommunikations-Ausrüster)
  • „People skill development for engineers in a ‘Global Technical Education Program’” (Automobil-Unternehmen)

Tätigkeit als Ausbildungstrainerin

  • „International Program for Organization & System Development“ - 5 Module à 6 Tagen in verschiedenen Ländern
    (IGOR & Gestalt Institute of Cleveland/Ohio 1992-2002)
  • „Managing Change International“ (3 Module à 3 Tage), ein Programm, das in Mexiko, Russland, Norwegen,
    Frankreich und Deutschland durchgeführt wurde (1995 bis heute)
  • Dreijährige Organisationsberater-Weiterbildung in Berlin (2002 bis heute)

Professionelle Entwicklung:

  • Jg.53; Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie an der Pädagogischen Hochschule Berlin,
    Abschluß 1978 als Diplom-Pädagogin
  • Gestalttherapie-Ausbildung 1982-85 (IGG-Berlin)
  • Weiterbildungsseminare 1983-86 (TZI-M. Frickel, NLP-T. Stahl, J.Kluczny und Bioenergetik)
  • Gruppendynamik-Trainer-Ausbildung 1985-87 (K.Doppler, W.Leuschner, I.Kähling, L.Nellesen)
  • Process Consulting 1989 (Ed Schein/MIT Boston)
  • International Program „Organization & System Development“ , OSD Graduate Program, Working with Groups,
    Working with Intimate Systems 1988-98 (Gestalt Institute Cleveland, Ohio/USA)
  • Large Group Interventions: Future Search Conferences, Real Time Work Design Competencies – 1994-98
    (M.Weisbord, M.z.Bonsen, K.Dannemiller et al)
  • Weiterbildung Systemische Beratung 2000 (F.Simon)
  • Intercultural Competence for Practitioners and Trainers 2002 (ICPT-Weiterbildung der Zurich University of Applied
    Sciences)
  • Organisationsaufstellung 2002-2003 (G.Weber)
  • Supervision bei R.Timel, U.Heim, S. Romanens-Geiger (1985-2004)
  • Zertifiziert für den Einsatz der Persönlichkeitsinstrumente: „The Intercultural Development Inventory“ 2003
    (M.Bennett, M.Hammer); Gestalttypen-Indikator 2004 (GIK Köln); Stab/Extended DISC 1985/2004
2 Download - CV von Eva Röttgers-Ferchland Deutsche Version
1 Download - CV of Eva Röttgers-Ferchland english version